Die eingebettete oder integrierte Versicherung bietet eine umfassende Integration der Versicherung, bündelt die Abdeckung eines Produkts oder einer Dienstleistung und erhöht das Gefühl des Vertrauens, des Schutzes und der Sicherheit beim Kunden. Mit den integrierten Versicherungslösungen haben sich insbesondere Shared-Economy-Plattformen, Einzelhändler und Bancassurance-Plattformen auf das B2C-Erlebnis konzentriert, den Umsatz um zehn Prozent gesteigert und den Kundenlebenszyklus verbessert. 

Dieser Artikel soll Licht ins Dunkel der integrierten Versicherungslösungen bringen, indem er die Fragen behandelt, was die Bancassurance-Anbieter entlang des Integrationsprozesses erwarten müssen, wie sie sich auf die Integration vorbereiten und einen Einblick in die automatisierte Schadenbearbeitung geben.

Bevor man beginnt: Herausforderungen auf den Punkt gebracht 

Wie in anderen Branchen auch, sind die IT-Infrastruktur und -Umgebung wichtige Elemente, um die Digitalisierung im Unternehmen zu ermöglichen. Altsysteme spielen zwar eine wesentliche Rolle für das Kerngeschäft und die Entwicklung, bremsen aber auch die Performance.  Die oben erwähnte Herausforderung kann mit einer digitalisierten Lösung in Form einer Landing Page gelöst werden, die einen reibungslosen Datentransfer von der eingebetteten Versicherungslösung zum Altsystem sofort ermöglicht. 

Aber wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Wenn es um Datenschutz geht, gibt es derzeit ein laufendes Verfahren, das die potenziellen Einschränkungen beim Zugriff auf und der gemeinsamen Nutzung von versicherungsbezogenen Daten im offenen Finanzsektor klärt. Das “Discussion Paper on open insurance: accessing and sharing insurance-related data” der EIOPA gibt einen Überblick über die Vorteile, Risiken und Lösungen für den Datenaustausch für die Anbieter und Versicherungsnehmer.

Die Veröffentlichung, die voraussichtlich am 28. April 2021 stattfinden wird, wird den regulatorischen Rahmen und weitere Entwicklungen zur Datenerhebung und -verarbeitung im Open-Finance-Bereich maßgeblich beeinflussen. 

Automatisierung der Bearbeitung von Versicherungsansprüchen

Die eingebettete Versicherung, die durch die Abstraktion der Versicherungsfunktionalität in die Technologie ermöglicht wird, ist ein Gewinn für alle beteiligten Parteien – angefangen bei den Versicherungsanbietern, den nicht-finanziellen Einzelhändlern, den Produktherstellern, den digitalen Plattformen und Softwareunternehmen und natürlich dem Bankensektor. 

Hier ist ein umfassender Überblick darüber, wie die aktivierte automatisierte Schadenbearbeitung der Bancassurance-Branche dient:

Kategorisierung der eingehenden Kommunikation

Die Kunden von heute erwarten, dass sie Problemlösungen sofort erhalten und nicht ihre Zeit verschwenden. Darüber hinaus kann eine schnelle und klare Rückmeldung an den Kunden der wichtigste Vorteil für das Unternehmen sein, um sich von anderen Wettbewerbern auf dem Markt zu unterscheiden und auf diese Weise einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Dank der Technologie kann die durchschnittliche Feedbackzeit reduziert werden, indem E-Mails, gescannte Dokumente und Anhänge klassifiziert und automatisch weitergeleitet werden, wann und wo es wichtig ist – in internen und externen Prozessen.

Automatisierte Ansprüche Prozess

Automatische Ergänzugen in Webformulare

In dem Moment, in dem der Schaden angemeldet wird, ist das Ausfüllen langer Webformulare eine zeitraubende und riskante Herausforderung. Warum eigentlich? Bei so vielen Feldern, bei so vielen eingehenden Daten besteht die Gefahr von Fehlern.

Dank der eingebetteten Technologie verhindern Softwarelösungen menschliche Fehler und reduzieren den Zeitaufwand für den Empfang, die Verarbeitung und die Speicherung der Daten. 

Verfolgen und Messen aller Prozesschritte

Schließlich ermöglicht die automatisierte Schadenbearbeitung die Nachverfolgung des Schadensprozesses, angefangen von der ersten Schadensmeldung bis hin zur Auszahlung. Dank der automatisierten Schadenbearbeitung werden alle Informationen an einem Ort – in einem System – umgesetzt und gemessen. Nach Angaben der Branche entstehen rund zehn Prozent aller Schadenskosten durch Betrug.

Die automatisierte Schadensbearbeitung verbessert nicht nur die Überwachung der Daten, sondern schließt auch die Betrugserkennung ein. Das löst zwei Probleme mit einem Schlag.

Zum Abschluss

Ohne Zweifel bringt die automatisierte Schadensbearbeitung Chancen und Vorteile für verschiedene Branchen und Beteiligte. Mehr Informationen dazu werden wir in der kommenden Artikelserie behandeln. Die eingebetteten Versicherungs- und Technologiefortschritte haben die Effizienz und die Leistung der Unternehmen verbessert, so dass sich alle Beteiligten in einer Win-Win-Situation befinden. Explizit für den Finanzsektor verbessert die automatisierte Schadensbearbeitung die Bearbeitungsgeschwindigkeit und gibt den Kunden ein klares Feedback, was sich wiederum auf die Kundenbindung und das Vertrauen auswirkt.

Die automatischen Prozesse helfen, menschliche Fehler beim Datenimport zu vermeiden und reduzieren die Zeitressourcen für die Datenerfassung und -analyse. Vor allem aber hilft die Automatisierung den Unternehmen, den Status der Schadenmeldungen regelmäßig zu verfolgen, angefangen von der ersten Benachrichtigung bis hin zur Berechnung des Zahlungsbetrags. 

Möchten Sie wissen, wie Sie Digitalisierung vorantreiben, und automatische Schadensbearbeitung in Ihrem Unternehmen implementieren können? Bitte fragen Sie uns!